Was ist eigentlich Hypnose ?

 

In der Hypnose wird ein Gefühl von völliger Entspannung hergestellt, so dass unser Unterbewusstsein zu erreichen ist. In diesem bewusst hervorgebrachten Entspannungszustand hat man stets die Kontrolle über sich selbst und ist bei vollem Bewusstsein. Sie waren noch nie so klar bei sich selbst, wie Sie es in einer Hypnose sind.

Alles was Sie in der Hypnose erleben, geschieht nur mit Ihrem Willen. Nach der Sitzung erinnern Sie sich deutlich an alles Erlebte, Sie fühlen sich leicht, klar und entspannt.

 

Wie läuft eine Hypnose-Sitzung ab ? 

 

In einem Vorgespräch legen wir fest, welches Thema bearbeitet werden soll. 

So beginnen wir zuerst mit der Entspannungs-Hypnose. Dabei lassen Sie Stress und Hektik wohltuend hinter sich. Dann geht es zur eigentlichen Hypnose, in der Ihr vorher vereinbartes, persönliches Thema bearbeitet wird. Es kann schon nach einer Sitzung die gewünschte Veränderung herbeigeführt worden sein, vielleicht benötigen Sie aber auch eine zweite oder dritte Sitzung zur vollständigen Lösung. Dieser Prozess ist von Mensch zu Mensch verschieden.

Wichtig ist, dass Sie sich selbst nicht unter Druck setzen. 

Welche Themen kann ich mit Hypnose zielgerichtet verändern ? 

  • Besser und leichter lernen z.B. für Prüfungen
  • In Ihre eigene Unabhängigkeit und Freiheit kommen
  • Glaubenssätze auflösen
  • Das eigene Selbstbewusstsein stärken
  • Ängste erkennen und auflösen
  • Die eigene Lebensfreude zurück erlangen
  • Vertrauen in Ihre Entscheidungen fassen
  • u.v.a.

 

 

  

Welche Arten von Hypnose gibt es ?

 

Es gibt zwei Arten von Hypnose. Das eine ist die Show-Hypnose, in der sich Menschen gerne zum Narren machen. Es sind Menschen,  die sehr offen für Spaß sind und kein Problem damit haben, wenn andere über sie lachen. Auch sind es meistens sehr junge Menschen, da bei ihnen das kritische Denken noch nicht abgeschlossen oder sehr ausgeprägt ist. Dementsprechend sucht sich ein Show-Hypnotiseur absichtlich die jüngeren Menschen aus dem Publikum aus, da diese eben offener sind.

Leider ist es es genau diese Art und Darbietung der Show-Hypnose, die an vielen Vorurteilen Schuld ist, unter der die Klassische Hypnose zu leiden hat.

In der  Klassischen Hypnose geht es um einen klinischen Zweck, der Klient hat eine zumeist genaue Vorstellung von seinem Wunsch, von der Fragestellung und Auflösungsabsicht. Auch ist das eigene Unterbewusstsein nicht bereit, in die Irre geführt zu werden. So muss man genau trennen zwischen "Spaß-Hypnose" und Klassischer Hypnose.

Das Unterbewusstsein ist sehr stark und kann uns Menschen sehr beeinflussen. Es speichert alles ab und legt es in seinem  "Erfahrungsschrank", der das Erlebte und Erlernte beinhaltet, ab. Als Hypnose-Coach geht man durch die vorherige Absprache mit dem Klienten zielgerichtet genau auf dessen Wunschthema ein.

 

Was ist das Schöne daran? 

 

Zitat einer Kundin:  "Ich war mir selbst noch nie so nahe wie in einer Hypnose. Ich habe mich dadurch erst einmal selbst kennen gelernt."

 

Interessiert ?

Ist Hypnose auch etwas für Sie, rufen Sie mich für ein kostenloses Vorgespräch an, ich nehme mir gerne Zeit für Ihre Fragen. 

 

Mit herzlichem Gruß, 

 

Ihre Claudia Schmidt

 

 

 

 

ACHTUNG, BITTE LESEN!  

 

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die angebotene Tätigkeit nicht die Dienste eines Arztes ersetzen.

Es werden keine Heilversprechen abgegeben ! Es werden keine Leiden mit medizinischem Hintergrund behandelt oder Medikamente verabreicht. Sollten Sie wegen irgendeines Leidens in medizinischer Behandlung sein, so unterbrechen Sie diese auf keinen Fall, ohne vorheriger Rücksprache mit Ihrem Arzt. Der Tätigkeitsschwerpunkt meiner arbeit liegt in der Gesundheitserhaltung und der Prävention.

Bitte geben Sie immer bei einem Termin bei mir an, ob und welche Medikamente Sie derzeit nehmen. Auch Patienten mit Herz-Kreislauf Beschwerden, Suchterkrankungen sollten eine Hypnose Sitzung  vorher mit ihrem Hausarzt gründlich abklären.